STONE, 08/2019, Kreide-Tusche-Lithographie, 34 x 22,5 cm, sign. 5/7

Druckgraphik II

 

 

Druckgraphik II

Lithographien, Monotypien und Radierungen

von

Eberhard Hartwig

 – 05. November 2019

 

In der 112. Ausstellung im Druckgraphik-Atelier werden Lithographien, Monotypien und Radierungen von Eberhard Hartwig – entstanden in den letzten ca. 20 Jahren – als Überblick der Techniken gezeigt. Diese vermitteln die Ansätze von gegenständlichen Motiven, direkt vor der Natur als Kaltnadelradierung erarbeitet und zum Teil noch als Probedrucke, bis hin zur Abstraktion als Aquatinta oder Radier-Decollage, Lithographie oder Monotypie im Atelier ausgeführt.

 

Printmaking II

Lithographs, monotypes and etchings

from

Eberhard Hartwig

– November 05, 2019

In the 112th exhibition in the Druckgraphik-Atelier (printmaking studio) become shown lithographs, monotypes and deep printings/etchings by Eberhard Hartwig – created in the last 20 years – as an overview of the techniques. These convey the approaches of representational motives, developed directly before nature as drypoint etching and in part still as trial prints, up to abstraction  accomplished as aquatint or gravure-decollage, lithograph or monotype in the studio.


 

Unter Druck, Einladungs-Abbildung

UNTER DRUCK

 

 

UNTER DRUCK

Zeitgenössische Druckgrafik und Monotypie

von

Heinrich Bethke, Anja Billing, Martin Enderlein, Sophie Esslinger, Dieter Goltzsche, Annette Gundermann, Cornelia Gutsche, Paul T. Hahn, Eberhard Hartwig, Matthias Heidenreich, Dorothee Helena Jakobs, Jürgen Köhler, Michael Kutzner, Wolfgang Leber, Cathleen Meier, Liz Mields-Kratochwil, Philip Oeser, Michael Otto, Gudrun Poetzsch und Christian Ulrich

10. August – 14. September 2019

Eröffnung/Opening: 09.08.2019, 19.30 Uhr

Begrüßung/welcoming: Christian Ulrich

Musik: Phlegmatische Brownies, Köln

Im Anschluss Matthias Heidenreich als Plattenjockey. / Following Matthias Heidenreich as a record jockey.

Ort/Location: Galerie Forum Amalienpark, Literatur Forum/Kunstwerkstatt, 13187 Berlin, Breite Str. 2a, Tel: +49(0)30-33 02 80 95, info@amalienpark.de, www.amalienpark.de

Öffnungszeiten/Opening times: Dienstag bis Freitag 14–19 Uhr, Samstag 11–16 Uhr

 

Ich / wir  freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Eberhard Hartwig                          die weiteren Künstler*innen

und das Galerie-Team

Unter Druck, Einladungs-Text

 


 

Einladung Hommage á Leonardo da Vinci

Hommage á Leonardo da Vinci

 

 

Hommage á Leonardo da Vinci – Ausstellungsbeteiligung/partizipation

17. Mai bis 16. Juni 2019

Eröffnung/Opening: Freitag, 17.05.2019, 17 Uhr

Ort/Location: grafikstudiogalerie, Rigaer Str. 62, 10247 Berlin, +49(0)30-42 780 873, Montag und Donnerstag 12.00 – 18.00 Uhr und nach Vereinbarung – www.grafikstudiogalerie.de

 

E. Hartwig, SKRIPTTOLEONARDO, 05/2019, Monotypie, 20,7 x 20,7 cm   E. Hartwig, LETTER TO C, 10/2011, 2-sw-Strichätzplatten, zus. 4,5 x 13,7 cm   Ausstellungseröffnung Grafikstudiogalerie, 17.05.2019   Installationsobjekt von Susanne Schüffel, Eröffnung Grafikstudiogalerie, 17.05.2019


 

ADLIBITUM, 03/2018, Curruskaltnadel, 15,4 x 19,2 cm, sign. 3/4

Druckgraphik

 

 

Druckgraphik

Lithographien, Monotypien und Radierungen

von

Eberhard Hartwig

29. April – 15. September 2019

Ort/Location: Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin, Tel.: +49(0)30-44 04 34 21

 

In der 111. Ausstellung im Druckgraphik-Atelier werden Lithographien, Monotypien und Radierungen von Eberhard Hartwig – entstanden in den letzten ca. 20 Jahren – als Überblick der Techniken gezeigt. Diese vermitteln die Ansätze von gegenständlichen Motiven, direkt vor der Natur als Kaltnadelradierung erarbeitet und zum Teil noch als Probedrucke, bis hin zur Abstraktion als Aquatinta oder Radier-Decollage, Lithographie oder Monotypie im Atelier ausgeführt.

 

Printmaking

Lithographs, monotypes and etchings

from

Eberhard Hartwig

April 29 – September 15, 2019

Ort/Location: Druckgraphik-Atelier, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 3, 10407 Berlin, phone: +49(0)30-44 04 34 21

In the 111th exhibition in the Druckgraphik-Atelier (printmaking studio) become shown lithographs, monotypes and deep printings/etchings by Eberhard Hartwig – created in the last 20 years – as an overview of the techniques. These convey the approaches of representational motives, developed directly before nature as drypoint etching and in part still as trial prints, up to abstraction  accomplished as aquatint or gravure-decollage, lithograph or monotype in the studio.

 


 

GROSSEREGATTA III, 10/2018, 2-Farbplatten Aquatinta mit Strichätzung hochgedruckt, 32,5 x 49,9 cm, sign. 1/1

Faszination Druckkunst

 

 

Faszination Druckkunst – Ausstellungsbeteiligung/Partizipation

15. März bis 29. April 2019

Eröffnung/Opening: Freitag, 15.03.2019, 18–20 Uhr

Ort/Location: 360° – Raum für Kreativität, Prerower Platz 10, 13051 Berlin-Hohenschönhausen (Fußgängerpassage direkt hinter dem Linden-Center) Festnetz: +49 (030) 22 50 37 00, www.360grad-lichtenberg.de

Öffnungszeiten/opening times:
Montag 14–20 Uhr, Dienstag geschlossen/closed, Mittwoch 10–15, Donnerstag 16–20, Freitag 14–20 Uhr, Samstag geschlossen/closed, Sonntag nur bei Veranstaltungen geöffnet/only open at events

Die Gruppenausstellung gibt Einblick in verschiedene professionelle Drucktechniken. Figürlich bis abstrakt, bunt und monochrom, Landschaft und Porträt: Monotypie, Linolschnitt, Lithographie, Radierungen, Siebdruck, Textildruck, Ätznadel, Frottage, Aquatinta, Holzschnitt, Kartoffeldruck, Letterndruck, Lichtdruck …

The group exhibition provides insight into various professional printing techniques. Figurative to abstract, colorful and monochrome, landscape and portrait: monotype, linocut, lithograph, etchings, silkscreen, textile printing, etching needle, frottage, aquatint, woodcut, potato printing, letterpress, photogravure …

 

Eröffnungsbesucher, 15.03.2019, Foto: 360Grad_0147   Entree-Hauptraum, Ausstellungsansicht, Foto: 15.03.2019   Entree-Hauptraum, Ausstellungsansicht, Frank Merten, Kopf, und E. Hartwig, GROSSEREGATTA III, Foto: 15.03.2019   Entreeraum, Ausstellungsansicht, Foto: 15.03.2019